💥ACH NEE, KEINE VERSCHWÖRUNGSTHEORIE & SCHWURBELEI💥

Vielleicht sollte Ihr Medienheinis Euch auch mal mit den Twitterfiles befassen.


Zitat:

Die hochkarätige Runde traf sich im Innenministerium. Mit dabei waren Mitarbeiter mehrerer Ministerien (Innen, Gesundheit, Familie, Auswärtiges), die Lobbyisten der US-Konzerne – und ein wichtiger Vertrauter der damaligen Kanzlerin Angela Merkel (68, CDU): Regierungssprecher Steffen Seibert (62).

Was genau die Regierung von den Sozialen Netzwerken im Umgang mit sogenannten „Falschinformationen“ forderte und ob Google und Facebook den Forderungen nachkamen – dazu wollen die Beteiligten nichts sagen.

🦅#TEAMHEIMAT🇩🇪