Forwarded from Stefan Schubert
CDU und AfD gewinnen nach „Demos gegen Rechts“: Was die Berlin-Wahl für Deutschland bedeutet

Demo auf der Reichstagswiese: „Wir sind die Brandmauer: Bündnis gegen Rechts“

Anfang Februar gingen rund 150.000 Menschen in der deutschen Hauptstadt auf die Straße. Auf der Reichstagswiese versammelten sich die Demonstranten unter dem Motto „Wir sind die Brandmauer: Bündnis gegen rechts“.

Luisa Neubauer sprach dort ebenso wie Düzen Tekkal, Johannes Vogel war ebenso vor Ort wie Saskia Esken und Daniel Günther. Die offizielle Lesart: Hier geht die „Zivilgesellschaft“, die gesellschaftliche Mitte, auf die Straße, um sich den Remigrationsvorhaben der AfD und dem Rechtsruck entgegenzustellen.

Rund eine Woche später, am gestrigen Sonntag, wurde gewählt. Es war eine Wiederholungswahl wegen Wahlpannen bei der vergangenen Bundestagswahl. In 455 von 2256 Stimmbezirken Berlins wurde die Bundestagswahl 2021 wiederholt. Fast 550.000 Berliner waren aufgerufen, erneut ihr Kreuz zu setzen.

Das Ergebnis: Die Berliner strafen, allen „Demos gegen Rechts“ und dem Protest gegen die AfD zum Trotz, die Ampelregierung ab und wenden sich zunehmend Parteien rechts der Mitte zu.

https://www.nius.de/analyse/cdu-und-afd-gewinnen-nach-demos-gegen-rechts-was-die-berlin-wahl-fuer-deutschland-bedeutet/36ae8031-3e92-486d-886b-c48bdb59e49f

Bitte abonniert Schuberts Lagemeldung: https://teleg.eu/s/SchubertsLM