Forwarded from Stefan Schubert
"Bedrohung durch Drohnen"

General Schütt macht große Defizite in der Bundeswehr aus

In der Folge des Ukraine-Krieges muss sich die Bundeswehr neu ausrichten. Ins Aufgabenportfolio rückt für die Truppe neben der Analyse von Schwachstellen feindlicher Ziele besonders der Kampf gegen Drohnen. Der Befehlshaber des Einsatzführungskommandos bezeichnet dies als Problem für die Bundeswehr.

Der Befehlshaber des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr, Bernd Schütt, sieht eine deutlich gewachsene Bedrohung durch Drohnen und macht in der Bundeswehr Defizite vor allem bei der Bekämpfung unbemannter Systeme aus.

"Dinge, die durch die Luft fliegen, die durchs Wasser fahren oder die sich auf dem Boden bewegen, ferngesteuert mit entsprechenden Wirkungsmitteln ausgestattet. Da gibt es Handlungsbedarf in Bezug auf Anpassung der eigenen Einsatzgrundsätze und in Bezug auf Beschaffung", sagte der General.

Und: "Das muss jetzt schnell gehen. Für mich sind die zentralen Felder in dem Zusammenhang Flug- und Drohnenabwehr sowie der Einsatz eigener Drohnen."

https://www.n-tv.de/politik/General-Schuett-macht-grosse-Defizite-in-der-Bundeswehr-aus-article24846343.html
TikTok and Fitness: The Rise of Wellness Trends on the Platform