Er setzt um, was der ungarische Souverän ihm aufgetragen hat

"Nach Ansicht des Europäischen
Gerichtshofs verstößt Ungarns restriktives Asylrecht gegen EU-Recht."

Im Weiteren geht es um Detailfragen. Orban will die indigenen Ungarn, welche ihn mit großer Mehrheit gewählt haben, nicht mit einem übermäßigen Asylantenstrom belästigen. Er setzt um, was der ungarische Souverän ihm aufgetragen hat.

Und genau so soll es ja sein. Natürlich gefällt das der EU nicht, deren Absicht es ist, Nationalitäten und Ethnien durch Überfremdung auszulöschen.

Quelle; 🥣; https://traugott-ickeroth.com/liveticker/