Don't have Telegram yet? Try it now!
Copy
Forwarded from Kulturstudio.tv
Buchempfehlungđź“•
Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität

Coronavirus-Impfstoff Hersteller AstraZeneca:

"AstraZeneca war 2010 bereit, wegen Betrug 520 Millionen Dollar zu zahlen"

Coronavirus-Impfstoff Hersteller Johnson & Johnson:

"Jonson & Jonson zahlte 2012 GeldbuĂźen von ĂĽber 1,1 Milliarden Dollar"

Arbeitgeber des Ehemannes von Mai Thi Nguyen-Kim, YouTuberin "im Auftrag des Mainstream" - Merck:

"Merck zahlte 2007 wegen Betrugs 670 Millionen Dollar"

Coronavirus-Impfstoff Hersteller Pfizer - Vergleich wegen Betrugs:

"Pfizer war 2009 bereit, 2,3 Milliarden Dollar zu zahlen"

Novartis wegen illegaler Medikamenten-Vermarktung, soll fĂĽr Curevac Coronavirus-Impfstoff produzieren:

"Novatis war 2010 bereit, 423 Millionen Dollar zu zahlen"

Auch GlaxoSmithKline, stand wegen Arzneimittelbetrug vor Gericht und produziert heute Corona-Impfstoff fĂĽr CureVac:

"GlaxoSmithKline war 2011 bereit, 3 Milliarden Dollar zu zahlen"


Verweis
https://www.m-vg.de/riva/shop/article/17243-toedliche-medizin-und-organisierte-kriminalitaet/

Danke an https://teleg.eu/s/taufertshoefer
Eldiara