Loslassen und sich von den inneren Ketten zu befreien beginnt immer mit dem ersten Schritt der mutigen Hinwendung.
Dies ist absolut notwendig, um nicht in der erlernten Angst und Hilflosigkeit zu verbleiben.
Wenn wir uns dies immer wieder bewusst machen, dann sind die ersten Schritte der Veränderung nach vorne, nicht mehr so schwer.
Lassen wir die negativen Erfahrungen hinter uns, denn sie sind uns nicht mehr dienlich.
Wenn wir die gemachten Erfahrungen annehmen, daraus lernen, offen sind für Neues, gewillt sind, an uns zu arbeiten, dann werden wir immer mutiger und kraftvoller in uns und aus uns heraus.
Machen wir also weiter, versuchen wir es, geben wir weiterhin alles und sind wir dankbar für das, was wir bereits erreicht haben, bei jedem Schritt auf diesem so wichtigen Weg.
Es ist eine Reise des Erkennens, der Wandlung hin zu einem neuen Bewusstsein, zu einem neuen Sein.

teleg.eu/s/fufmedia