Georg Restle (ARD) stellt klar: Wer sich in einer etablierten Partei als stellvertretender Ortsvorsitzender ehrenamtlich in seiner Heimatgemeinde engagiert, darf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nicht kritisieren🔥

Das ist ein sehr zweifelhaftes Demokratieverständnis, welches wir alle auch noch mit unseren Zwangsgebühren finanzieren müssen...

Kostenlos abonnieren: teleg.eu/s/kenjebsen