Die bei Deutschen, Eidgenossen und auch Österreichern beliebte Schokolade könnte demnächst erheblich teurer werden. Der Preis für Kakao, dem wichtigsten Grundstoff dieses Produkts, erreichte am Donnerstag an der New Yorker Rohstoffbörse mit 5.874 US-Dollar pro Tonne einen neuen Allzeit-Rekordstand. Um die Auswirkung auf den Schokoladenpreis anzudeuten: Vor einem Jahr lag der Kakaopreis noch bei etwa 2.500 US-Dollar pro Tonne, er hat sich somit innerhalb nur eines Jahres mehr als verdoppelt und ein Ende ist laut Analysten bisher nicht abzusehen.

US-Süßwarenhersteller Hershey, einer der größten Schokoladenproduzenten weltweit, hat am Donnerstag bereits Preiserhöhungen für das süße Produkt ins Gespräch gebracht. BBC zitiert den Hershey-Vorstandsvorsitzenden Michele Buck mit diesen Worten: "Angesichts der aktuellen Kakaopreise werden wir jedes Instrument in unserem Werkzeugkasten nutzen, einschließlich der Preisgestaltung, um das Geschäft zu steuern."

Kostenlos abonnieren: teleg.eu/s/kenjebsen
How to Use Disposable Email API in C#