Gerhard Wisnewski OFFIZIELL
49.2K subscribers
6.42K photos
2.53K videos
114 files
16.3K links
Dies ist der einzige autorisierte News-Kanal von Gerhard Wisnewski. Die Informationen hier sind ohne Gewähr und als Anregungen zu verstehen und werden mit der expliziten Bitte um eigene Recherche und Prüfung veröffentlicht.
Download Telegram
Forwarded from Eva Herman Offiziell
👉 👉 Landwirtin Kristina Schmalor sind einige Gedanken zur Habeckschen Forderung eingefallen, dass wir Menschen nun weniger essen sollen ...
Ich glaube, Corona bringt bei vielen Ärzten und Politikern erst deren wahres Wesen zum Vorschein: Bewusste oder unbewusste Todeswünsche gegenüber ihren Patienten bzw. Bürgern. Natürlich haben diese Wünsche bei falschen Behandlungen und Maßnahmen bisher schon eine Rolle gespielt. Aber nichts bringt dieses Phänomen so unverblümt an die Oberfläche wie Corona: Bedenkenlos nicht ausreichend getestete Impfstoffe zu spritzen, bedeutet Körperverletzung, schwere Körperverletzung, Körperverletzung mit Todesfolge bzw. Mord. Je nach dem. Ich glaube, dass hinter dem angeblichen Helfertum häufig etwas ganz anderes steckt, was der Arzt vielleicht selbst nicht immer weiß. Es ist ja auch nicht normal, immer nur helfen zu wollen - und zwar jedem. Manche tun das, um eigene dunkle Impulse zu konterkarieren ("Jeder macht die Propaganda, die er am nötigsten hat"). Denken wir doch nur mal an Priester. Unter vielen Roben steckte ein Schweinepriester. Auf der anderen Seite hören wir ohnehin immer wieder von Massenmördern im Medizinbetrieb, die Dutzende, wenn nicht Hunderte von Patienten getötet haben, häufig per Injektion, wobei sie von ihren Vorgesetzten gedeckt wurden! Dies ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs; die wenigsten fliegen auf. Unterhalb dieser Spitze morden die restlichen 95 oder 99 Prozent weiter. Und nun sieht man im grellen Licht der Öffentlichkeit, dass es vielen Ärzten wohl mehr Freude bereitet zu verletzen und zu töten, statt zu helfen und zu heilen. In Schutz nehmen will ich dagegen die mutigen Mediziner, die sich gegen diesen Wahnsinn wehren und bestimmt schon viele Menschenleben vor der Impfwalze gerettet haben - wie auch immer.

https://www.alexander-wallasch.de/gastbeitraege/das-grosse-kinderimpfen-stiko-empfiehlt-mrna-spritze-fuer-5-bis-11-jaehrige
"Just am gleichen Tag erschien ein Debattenbeitrag von „Welt“-Chefkommentator Jacques Schuster, den die derzeitige Gemütslage an den August 1914 erinnert. Schuster ist darüber erstaunt, wie sich eine Gesellschaft „arrivierter Frühreifer“, die sich „in heiligem Ernst über das Für und Wider von Gendersternen ereiferten“, so schnell verwandeln konnte, dass sich nun „so mancher frühere Wehrdienstverweigerer in einen glühenden Reißbrett-Kavalleristen“ verwandelt und „wahnhaft die Trommel der geistigen Mobilmachung“ schlage. Vor allem ist Schuster darüber erstaunt, wie jahrzehntelange Grundkonstanten deutscher Außenpolitik – etwa die „Erkenntnis, sich mit dem Kreml verständigen zu müssen“ – über Bord geworfen werden. Zu dieser Erkenntnis, so Schuster, werde man jedoch „über kurz oder lang“ zurückkehren müssen, „denn der Schlüssel für den Zugang zur europäischen Stabilität liegt nicht in Kiew, Warschau, Prag oder Berlin, er liegt in Moskau.“"

https://paz.de/artikel/ueberraschende-lektionen-in-nuechterner-realpolitik-a6883.html
"Wer abweicht, wird als „Klimaleugner“ diffamiert und muss mit Konsequenzen rechnen. Die Hetzjagd auf die Klima-Ketzer dringt in immer mehr Lebensbereiche vor. Jüngstes Beispiel: Die britische Großbank HSBC, die zu den weltgrößten Finanzhäusern zählt, hat einen leitenden Angestellten entlassen, wie die „Financial Times“ berichtet.

Stein des Anstoßes ist eine Äußerung des Teamleiters für nachhaltiges Investieren, Stuart Kirk: „Es gibt immer irgendeinen Spinner, der mir vom Ende der Welt erzählt“. Dies sagte er am Donnerstag vergangener Woche auf dem Moral Money Summit der „Financial Times“ im Rahmen seines Vortrags mit dem Titel „Warum sich Investoren keine Sorgen über das Klimarisiko machen müssen“.
»Wen kümmert es, wenn Miami in 100 Jahren sechs Meter unter Wasser steht?«

„Der Klimawandel ist kein finanzielles Risiko, über das wir uns Sorgen machen müssen“, sagte Kirk weiter, der in der Vermögensverwaltungsabteilung der Bank weltweit für nachhaltiges Investieren zuständig ist. Derweil hieß es auf einer Folie, die er als Teil der Präsentation zeigte: „Unbegründete, schrille, parteiische, eigennützige, apokalyptische Warnungen sind IMMER falsch“."

https://reitschuster.de/post/durchgeknallte-klimakommentare-grossbank-hsbc-entlaesst-top-banker/
"Das Lamento über die Ausbeutung der Bürger durch einen gefräßigen Staat ist so alt, wie es Steuern gibt. Allerdings besteht ein Unterschied, ob die Leistungserbringer – im Namen einer Umverteilung nach oben bzw. zugunsten der Nichtswoller, Nichtskönner oder unfreiwilligen Nichtstuer – geschröpft werden, wodurch das ihnen entrissene Geld immerhin noch im eigenen Land verbleibt – oder ob es die Steuergelder im Namen einer größenwahnsinnigen Weltverbesserungspolitik in aller Herren Länder verschenkt werden. Letzteres ist das Hauptproblem mit der systematischen Veruntreuung öffentlicher Mittel durch Regierende mit wahnhaftem Helfersyndrom."

https://ansage.org/regierungsamtlicher-hochverrat-fuer-die-welt-das-beste-fuer-deutschland-die-reste/
Strom für den Notfall!

👉Hier: https://tinyurl.com/4mzndxkw

"EcoFlow DELTA Max Powerstation 2016 Wh mit Solarpanel 400 W

Die EcoFlow DELTA Max Powerstation mit Solarpanel setzt neue Maßstäbe bei batteriegespeisten Stromgeneratoren

An diese Powerstation kann eine Vielzahl von Geräten angeschlossen werden, welche überall und stundenlang mit Strom versorgt werden. Dank enormer Akkukapazitäten können Sie sich mit diesem Kraftpaket auf stundenlange Energieversorgung verlassen - egal, ob Fernseher, Kühlschrank oder Heimwerkergeräte.

Dank patentierter EcoFlow X-Stream-Technologie ist die EcoFlow DELTA Max Powerstation in nur 1,6 Stunden an der Steckdose vollständig aufgeladen. Eine Ladung auf 80 Prozent erfolgt bereits in rund einer Stunde.

Dank einer Vielzahl von Anschlüssen können Sie mit der EcoFlow DELTA Max Powerstation über zehn Geräte gleichzeitig laden, sodass Sie sich auch unterwegs ganz wie zu Hause fühlen.
👇Die kleinere Version gibts natürlich auch noch...etwa halber Preis der großen Powerstation, aber auch schon 1,2 Kilowattstunden...
👉Powerstation: Stromvorrat speichern und im Notfall abrufen. Egal, ob aus der Steckdose oder Sonne,🌞

👉Hier: https://tinyurl.com/ebw4ady

"EcoFlow DELTA Powerstation 1260 Wh mit Solarpanel 160 W

Die EcoFlow DELTA Powerstation mit Solarpanel setzt neue Maßstäbe bei batteriegespeisten Stromgeneratoren.

An diese Powerstation kann eine Vielzahl von Geräten angeschlossen werden, welche überall und stundenlang mit Strom versorgt werden. Sie hat eine enorme Akkukapazität von 1260 Wh. Ein 100-Watt-Gerät kann damit etwas länger als 12 Stunden betrieben werden.

Dank patentierter EcoFlow X-Stream-Technologie kann die EcoFlow DELTA 10-mal schneller aufgeladen werden als herkömmliche tragbare Powerstations. Die Aufladung an der Steckdose von 0 auf 80 Prozent erfolgt in weniger als einer Stunde, die vollständige Ladung benötigt maximal 2 Stunden.

Der integrierte Wechselrichter hat eine Dauerleistung von 1800 Watt .... Es können auch empfindliche Geräte damit betrieben werden sowie nahezu alle H
Maos Great Reset endete in Hungerkatastrophe!

"Der Hunger kam nur wenige Jahre nach Ausrufung der Volksrepublik 1949. Yang Jisheng macht vor allem die politischen Veränderungen verantwortlich, die Mao Zedong damals veranlasste. Denn auf dem Weg zum Sozialismus stieß Mao permanent neue, politische Kampagnen an, etwa 1958 den sogenannten „Großen Sprung nach vorn“: Grund und Boden wurden kollektiviert. Gemeinden und Dörfer zu Volkskommunen zusammengefügt. Alles, was an die kapitalistische Gesellschaft erinnerte, wurde geradezu hysterisch abgeschafft: Selbst das Kochen zuhause galt plötzlich als reaktionär, die Bauern mussten zu Gemeinschaftsküchen gehen:"

https://www.deutschlandfunk.de/hungern-fuer-den-staat-100.html
"Sein bisher letzter von vielen Skandalen: Im Juli 2020 kommentierte er eine neu gegründete Kommission zur Förderung Dunkelhäutiger in der Formel 1 mit den Worten: „In vielen Fällen sind Schwarze rassistischer als Weiße.“"😱

https://www.bild.de/sport/motorsport/motorsport/formel-1-er-wollte-mit-pistole-ins-flugzeug-bernie-ecclestone-91-festgenommen-80214042,la=de.bild.html
👇Kriminell...
Forwarded from AUF1
Steuergelder bei der Arbeit: Hunderttausende Euros fließen jährlich an zweifelhafte LGBTQ-Projekte in der ganzen EU. Gefördert werden unter anderem auch „LGBTQ-freundliche Schulen“, die korrekte Betreuung homosexueller Migranten sowie Kinderbücher wie z.B. die „Abenteuer schwuler Kängurus“.
Grab von Stepan Bandera auf dem Waldfriedhof in München im April 2022

Von PaulSch - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=117078432