| FormKeep | Form endpoints for designers and developers
Diplomateninterviews
41.8K subscribers
549 photos
188 videos
373 files
775 links
Ein Diplomat klärt auf

www.diplomateninterviews.de
Download Telegram
| FormKeep | Form endpoints for designers and developers
Ankündigung:
Grundlagen Kommerz Basisbegrifflichkeiten
👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆👆
Wie immer sehr schön und gut gemacht vom lieben Ulrich, werde morgen noch etwas dazu sagen. Vielen Dank an Ulrich, schön dass du wieder da bist. Teilen ausdrücklich erwünscht, Kanal Abo auch 😉❤️🙏

https://teleg.eu/Der_Beobachter_Erkenne_Was_Ist
Teil 1: Basis
Diese Welt gehört uns
Teil 2: Basis
Wir finanzieren den Aufbau dieser Welt
Teil 3: Basis
Wer ist der Rendite-Inhaber meiner Investments
imposante Bilder aus NL ... mal sehen wann der D Michel sich bewegt in Massen und zwar in Einigkeit Recht und Freiheit...Hoffmann von Fallersleben
Wie verdient man mit Insolvenzen Geld?
Forwarded from Diplomateninterviews (Ulrich)
Forwarded from Diplomateninterviews (Riooo Bravooo)
Für jede Insolvenz einer D Obligation kassiert Germany über den InsolvenzANTRAG 100 Mio ais dem Kollateralvermögen. Ein besseres Geschäft als eine florierende Wirtschaft. daher Schritt 4 Kollateralkontensperrung vollziehen
Forwarded from Diplomateninterviews (Ulrich)
Unternehmer, fakt. Geschäftsführung,
Schreiben etc
Forwarded from Diplomateninterviews (riobravo)
erinnert ihr Euch noch als Gabriel sagte das die Arbeitsagenturen mit Insolvenzen richtig Kohle verdienen.
odet Das Gericht und Finanzamt durch Insolvenzen auf ein 100 Mio Fond zugreifen können, der im Hintergrund mit jeder Unternehmensanmeldung durch die Registergebühren aufgesetzt wird. Also welches Interesse verfolgen die Systembetreiber im Insolvenzfall?
Alle in Insolvenz schicken um die öffentlichen Konten auszugleichen.
Forwarded from Diplomateninterviews (riobravo)
Solange man mit zerstörten Existenzen kommerziell Geld verdienen kann durch Bond und Versicherungsleitungen, solange ist das System absolut ethisch und moralisch krank.
Arbeitslos - 14.500 Euro/Monat für die Arbeitsagenturen aus dem Kollateral - 800 Euro für Eure Person als "Einkommen"
Knast - bis zu 70.000 Euro/Monat für die Körperlagerhäuser - 50e/Tag für Eure Person als Entschädigung
Insolvenz - 100 Mio für die....und alle Haftungen für Eure Person und später die private Haftung für Euch
Rente - ca 14.500 Euro Rente für die Rentenkasse, 500 bis 800 Euro Rente Auszahlung an Eure Person...
Krankengeld - ca 14.500 Euro Krankengeld für die Krankenkasse und bis zu 70% des Nettolohns für Eure Person
Kredit einer Bank - 100fache aus dem Kreditantrag, 100-fache aus der Grundschuldbestellungsurkunde, 100-fache des Kreditvertrags
und am Ende habt ihr einen Schenkungsvertrag mit der Bank.

Also warum sollte Germany Interesse an einer florierenden Wirtschaft haben, die Sie unter Eurer Haftung 70/80 Jahre mit Krediten aufgebaut haben und am Ende machen Sie wieder Kasse um die Konten auszugleichen, weil sie alles kaputt machen...
Im krieg passiert das Gleiche - erst zerbombt man ein Land und dann baut man es mit Krediten wieder auf...wer bestimmt da die Konditionen?
Forwarded from Diplomateninterviews (Ulrich)
Schlüsselsätze des Kommerzes:
"Wenn der Nutzer einer Obligation (z.B. Person) nicht leisten kann und/oder nicht leisten will, haftet der Herausgeber der Obligation bis zum Beweis der Uneinbringlichkeit."
D.h. wenn Ihr die Person nutzt, dürft Ihr zwar die Haftung auf Eure "Taten" verweigern, aber der Herausgeber der Person/Obligation hat das Recht alles zu tun, um seinen Schaden durch die mißbräuchlichen Nutzung zu minimieren. Im Schlimmsten Falle stellt er die Zahlungsunfähigkeit der Person im Öffentlichen fest (Insolvenz), um dann seinen geschätzten Schaden im Privaten geltend machen zu können.
Die deutschen Einzelhändler wollen bei einer weiteren Coronawelle im Herbst keine erneuten Einschränkungen hinnehmen – weder Ladenschließungen noch Zugangsbeschränkungen für Ungeimpfte. Solche Maßnahmen seien „juristisch nicht mehr durchsetzbar“, behauptete der Hauptgeschäftsführer des Einzelhandelsverbands HDE, Stefan Genth, am Dienstag in Berlin. Schließungen und 3G-Regeln hatten die Branche im Vorjahr Umsatz gekostet. Diesmal wolle der Handel zum Jahresende aufholen, sagte Genth.

Quelle
⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️
unsere Kanäle und Gruppen
@Werbegruppe_deutschsprachig
@einmal_hin_alles_drin
@politische_bildersprueche
Vielleicht sollten diese mal die verluste bei der faktischen Geschäftsleitung geltend machen und bei drohender Insolvenz die Nachschusspflicht einfordern...statt zu jammern
Thema Geschäftsführer ohne Auftrag. Das ist essentiell wichtig zu verstehen.
Wer bist Du?