Forwarded from Heinz Raschein
ÜBERSTERBLICHKEIT SEIT DER IMPFKAMPAGNE, parlamentarischer Vorstoss im Kanton FR (mit herzlichem Dank an die Räte Susanne Aebischer und Ivan Thévoz)

Wir, Susanne Aebischer und Ivan Thévoz, haben gestern einen parlamentarischen Vorstoß an den Staatsrat des Kantons Freiburg eingereicht

Was sind die Gründe für die Übersterblichkeit im Jahr 2022 im Kanton Freiburg, die fast mit den Zahlen für den Beginn der Pandemie im Jahr 2020 übereinstimmen?  Laut Gesprächen mit Bestattungsinstituten berichten sie über zunehmende Todesfälle unbestimmter Ursache (plötzliche oder unerwartete Todesfälle).
Und, dass die gesetzlichen Verpflichtungen im Falle eines Todes aus ungeklärter Ursache kaum noch eingehalten werden (gemäss Art. 253 Abs.1 und Abs.3 StPO ist die Staatsanwaltschaft  verpflichtet, die Todesursache durch eine gerichtsmedizinische Untersuchung und gegebenenfalls eine Autopsie klären zu lassen).

Wie kann ein Zusammenhang mit dem Beginn der Impfkampagne mit ARNm im Jahre 2022 ausgeschlossen werden und was unternimmt der Kanton, um die Gründe und Ursachen dieser Übersterblichkeit zu klären?

Vielleicht ist dies für Sie und Ihre Telegram Kanal Mitglieder von Interesse. 

Ganz herzlichen Dank Ihnen für Ihre Arbeit in Bezug auf die Pandemie. 

Mit freundlichen Grüssen 

Susanne Aebischer & Ivan Thévoz
Grossräte des Kantons Freiburg 



https://www.parlinfo.fr.ch/dl.php/de/ax-64146eceac88f/de_DDE_2023-GC-75_Question_Surmortalit.pdf
Jimin - Like Crazy Lyrics