Zur Einstimmung auf den 1. DS-Netzwerktag im thüringischen Eisenach am 10. September moderierte Chefredakteur Peter Schreiber ein Studiogespräch aus der Reihe DS-TV: Unerhört! zu strittigen Fragen innerhalb der heimattreuen und patriotischen Bewegung: 📌 https://www.youtube.com/watch?v=JvluQWMtvFo

Daran nahmen teil:
- Rechtsanwalt Martin Kohlmann, Vorsitzender der Sammlungsbewegung FREIE SACHSEN,
- Dr. Jens Woitas, ehemaliges Mitglied der Partei DIE LINKE, Autor des Buches »Revolutionärer Populismus« sowie
- Frank Franz, Parteivorsitzender der NPD.

Die Zielstellung des Gespräches war, herauszufinden, ob die politischen und weltanschaulichen Schnittmengen innerhalb der patriotischen Opposition ausreichen, um zu gemeinsamem Handeln zu gelangen. Wieviel Konsens ist nötig, um ein »Netzwerk für die Heimat« zu knüpfen? Wie gehen wir mit unterschiedlichen Auffassungen um? Kann Trennendes hintenangestellt werden?

Diskutieren Sie mit, bauen Sie mit am Netzwerk für die Heimat! Melden Sie sich jetzt rasch zum 1. DS-Netzwerktag in Eisenach am 10. September 2022 hier an: ➡️ https://deutsche-stimme.de/netzwerktag/
CSM | Caramella