❗️3 wichtige Beiträge: "Transhumanismus" + Krieg in der Ukraine❗️

Zwei Beiträge aus anderen Kanälen habe ich soeben geteilt, die mir wichtig sind:

1. Beitrag von Stefan Magnet vom Sender AUF1, der sich mit "Transhumanismus" und einer Aussage von Yuval Noah Harari, die hoffentlich nicht nur bei mir Kopfschütteln, ja Fassungslosigkeit auslöst.

❗️Er arbeitet an einem Buch darüber. Werde Euch darüber auf dem Laufenden halten. ❗️

2. Ein wichtiges Interview über das, was im Donbass geschieht.

"Das Leid der Menschen im Donbass wird schwieriger."
Der Journalist und Buchautor Ulrich Heyden hat drei Wochen in den umkämpften Gebieten im Donbass verbracht und berichtet, was er vor Ort erlebt hat.

3. Der ehemalige Vizekanzler Österreichs, Heinz-Christian Strache, spricht in einem Video über den Krieg, die Wichtigkeit einer Verhandlungslösung. Er sieht natürlich einen Stellvertreterkrieg in der Ukraine.
Warum können nur ehemalige Politiker wie er oder Klaus von Dohnanyi solche Aussagen treffen?
Ich stehe übrigens mit HC Strache im direkten Kontakt. Er kam auf mich zu, nachdem ich bei einer Rede auf einer Großdemo in Wien mit 20.000 Teilnehmern ihn und Kurz kritisierte. Worum ging es? HC Strache forderte verbindliche (!!!) Volksentscheide, die also die Regierung umsetzen muss, ab 150.000 Unterschriften vor der Wahl 2017. Sebastian Kurz forderte sie, wenn 10 % der Wahlberechtigten (= 640.000) diese forderten. Herauskam dann eine Zahl von 900.000 Unterschrfiten, die man 2017 in den Koalitionsvertrag aufnahm. Aber erst gegen Ende der Legislaturperiode wollte man dann "evaluieren". Ich kritisierte HC Strache, dass er nur um mit Kurz eine Regierung bilden zu können, auf diese wichtige Forderung verzichtet habe.

👉Wir werden hoffentlich noch in diesem Jahr einen Termin finden, um uns persönlich zu treffen und dabei auch ein öffentliches Gespräch zu führen über sein Buch "Das Ibiza Attentat" und vieles mehr.

👉Mein Video zu Volksentscheiden und meiner Kritik damals:
https://youtu.be/U8F0qLttTcM
Meines Erachtens können wir nur über eine Massenbewegung für verbindliche Volksentscheide die Fremdbestimmung beenden! Nur damit. Kein Friedensvertrag (Österreich hat einen seit 1955 und ist genauso fremdbestimmt), keine neue Verfassung würde die Fremdbestimmung wirklich beenden. Wir brauchen Volksentscheide, damit das Volk entscheidet.
❗️❗️❗️

Link zum Video von HC Strache: https://teleg.eu/s/TeamHCStrache/7189

Ich stimme Sahra Wagenknecht in vielen Punkten zu wie auch HC Strache.
Wir müssen bei den Demonstration im Herbst und Winter gemeinsam, friedlich und wahrhaftig auf die Straße.

Euer Thorsten Schulte

❗️Nehme jetzt sofort meinen Podcast für morgen auf.❗️