"Trotz Gasknappheit und explodierender Energiepreise in der EuropĂ€ischen Union hĂ€lt die niederlĂ€ndische Regierung an ihrem Entschluss fest, die Erdgasförderung in der Region Groningen einzustellen. Das Gasfeld ist eines der grĂ¶ĂŸten der Welt und bei Spitzengaspreisen geschĂ€tzt 1000 Milliarden Euro wert. Doch dieser Erdgasschatz soll nun in der Erde bleiben, denn die Gasförderung löst kleinere und mittlere Erdbeben aus. Viele HĂ€user wurden beschĂ€digt und sind einsturzgefĂ€hrdet."

https://de.euronews.com/2022/09/22/niederlande-schliessen-erdgasquellen