⚠️ Oktober 2022: Offiziell 20% Übersterblichkeit in Deutschland, aber keiner berichtet darüber⚠️

Die neueste Auswertung der Sterbezahlen 2022, einzusehen bei www.rki.de oder www.statista.de, sollten eigentlich aufhorchen lassen, doch die Medien schweigen!!!

Es gibt einen mehr als deutlichen Anstieg der Sterbefälle in Deutschland!

Und was sagt eigentlich die uneingeschränkt glaubwürdige Gesundheitskoryphäe Karl Lauterbach als zuständiger Minister zu diesen Zahlen ? Genau, richtig gehört….N I C H T S !! !!

Auch alle beteiligten Politiker, welche sich ja so rührend in den letzten 3 Jahren um unsere Gesundheit und unser Leben gesorgt hat, schweigen und das „einstimmig“!!

So waren es im Schnitt zwischen 2016 und 2021 in etwa 77.856 Menschen die im Monat Oktober in Deutschland verstarben. Trotz 2 Oktober mit Corona 2020 und 2021!

Im Oktober 2022 verstarben in Deutschland 92.954 Menschen! Also rund 20% mehr Menschen als in den Jahren zuvor verglichen zwischen 2016 und 2021!

In den Monaten Juli und August verstarben auch schon mehr Menschen als in den Vergleichsjahren zuvor, jedoch wurden wir beschwichtigt, dies läge an den viel zu hohen Temperaturen im Juli und August, welche natürlich auf den fortschreitenden Klimawandel zurückzuführen wären!!

Langsam wird es eng für die „Zeugen Coronas“ und damit meine ich alle die in der Regierungszeit Merkel und der der Ampel in der Verantwortung standen und noch immer stehen.

Wann genau kommt eigentlich mal die Presse auf die Idee, Zahlen des Bundesamtes für Statistik und der des RKI so aufzuarbeiten?? Werden die nicht von unseren Zwangsabgaben finanziert und haben durch den Staats- und Rundfunkvertrag die rechtliche Verpflichtung uns Bürger neutral über solch alarmierenden Vorzeichen in Kenntnis zu setzen?

👇Mehr Infos bekommt ihr hier 👇

Kanal: @thueringer_widerstand
Chat: @thueringer_widerstand_chat
Partnerkanal: @deutschlandstehtauf