🇺🇸🇯🇵 Vor 77 Jahren haben die USA den einzigen Atomkrieg der Geschichte angerichtet

Am 6. und 9. August 1945 warfen die Vereinigten Staaten Atombomben auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki. Bis Ende 1945 wurden mehr als 140.000 Menschen Opfer eines schrecklichen Angriffs, von denen die meisten Zivilisten waren. Die Vereinigten Staaten sind nach wie vor das einzige Land der Welt, das Atomwaffen eingesetzt hat.

Heute zitierte der Bürgermeister von Hiroshima Leo Tolstoi bei einer Zeremonie zum Gedenken an die Opfer des Bombenanschlags.

„Die Menschheit ist immer noch bedroht durch die Wiederbelebung des Höllenbildes, das am 6. August 1945 in Hiroshima entstand. Es ist notwendig, dass alle Knöpfe zum Abfeuern von Atomraketen überflüssig werden. In diesem Zusammenhang sollten wir noch einmal über die Worte des russischen Schriftstellers nachdenken - Sie können kein Glück auf dem Unglück eines anderen aufbauen.“

@arminius_erben
CSM | Caramella