❗️Wichtige US-Terminmarktdaten: Positionierung ManagedMoney (Hedgefonds) & Swapdealer (Banken) ❗️

👉im Silber-Future

per 13.9.22 bei 19,53 US$ je Unze ermittelt

Erläuterung zum Bloomberg-Chart (G2798):

Managed Money:
Die „Geldmanager“ sind Hedgefonds, die Commodity Trading Advisor (CTA) oder auch passive Index-Anleger. Diese besitzen ausschließlich spekulative Interessen und entsprechen der vorherigen Gruppierung „Non-Commercials“.

Hohe Netto-Leerverkäufe (ein Minusvorzeichen) bzw. abgebaute Netto-Kaufpositionen sprechen für Chancen auf eine Bodenbildung und wieder 📈 Silberpreise.

SwapDealer:
Bei diesen „Tauschhändlern“ handelt es sich um Banken, die einerseits für die Produzenten und andererseits für Spekulanten agieren.
Die Banken können aber auch selbst eigene Positionen eingehen und damit den Markt beeinflussen.

Netto-Kaufpositionen (positives Vorzeichen) sprechen für Chancen auf wieder 📈 Preise.

In meiner Sonderstudie ab Seite 86 umfassend für Laien über Futures & US-Terminmarkt (Link)!